WTW will auch aus Neuhof was mitnehmen

Vorbericht SV Blau-Weiß Neuhof – WTW Wallensen, Sonntag 15.03.2015 15 Uhr

Weenzen/Wallensen (gök). Besser hätte der Start in die Rückrunde der Fußball-Bezirksliga kaum gelingen können. Gegen den SV 06 Holzminden kam der WTW Wallensen am vergangenen Wochenende auf heimischen Platz zu einem ungefährdeten 3:0-Heimsieg. Damit stellte die Mannschaft von Trainer Stefan Gluba Anschluss an das Tabellenmittelfeld her und hat nun Appetit auf mehr. Mit Blau-Weiß Neuhof wartet nun aber eine schwere Aufgabe auf den WTW. “Bisher hat Neuhof auch um den Aufstieg mitgespielt. Dementsprechend erwartet uns nun nach Holzminden ein noch stärker einzuschätzender Gegner. Auf dem Kunstrasenplatz in Neuhof wollen wir nun eine noch höhere Disziplin zeigen und 90 Minuten um die Punkte kämpfen. Wenn die Jungs gut drauf sind, können wir das Unmögliche schaffen”, so WTW-Sprecher Thomas Schütte.

Auf jeden Fall hat sich der WTW vorgenommen, etwas Zählbares aus Neuhof mitzubringen. Das vorhandene Selbstvertrauen aus dem starken Rückrundenauftakt gilt dabei als Basis. Besser gestalten will die Mannschaft im Vergleich zum letzten Spiel noch die Chancenverwertung, die gegen Holzminden nicht optimal war. Personell kann Gluba bis auf die Langzeitverletzten Marc Ehlerding, Tim Dreyer, Oliver Silex und Dominik Heintz aus dem Vollen schöpfen.