Auftaktveranstaltung in Osterwald

Osterwald. Osterwald hat sich im letzten Jahr erfolgreich bei der Dt. Stiftung für Ehrenamt und Engagement um eine Teilnahme im Pilotprojekt “Engagiertes Land” in Deutschland beworben. “Wir erhalten für bereits definierte Projekte 2 mal € 20.000,– bei einem Eigenanteil von 20%. In 2021 konnten wir damit u.a. den Seminar und Bildungsraum im Dorfgemeinschaftshaus technisch auf den neuesten Stand bringen. Dazu ist ja auch schon berichtet worden”, so Torsten Hofer.

Jetzt hat der Ort vor, gemeinsam mit allen interessierten Bürger/-innen den Ort weiter voranzubringen. Dazu gab es bereits eine Auftaktveranstaltung mit den ortsansässigen Vereinen. Nun folgt am 6. Juli eine Bürgerversammlung.
Ziel ist es, von den Bewohner/-innen des Ortes Impulse und Ideen zu erhalten, was im Ort verändert, verbessert, digitalisiert oder neu gemacht werden kann. Weitere Infos dazu im angehängtem Flyer.
“Dazu wird uns die SWECO aus Hannover extern begleiten, auch das Projekt “smart city” des Landkreises wird dabei sein”, so Hofer.

Quelle Torsten Hofer