Start des Musik-Jahres von LOKALmusik in Lauenstein
Lauenstein. Nach der Winterpause geht es nun musikalisch auch in Lauenstein weiter.
Für 2018 hat LOKALmusik e.V. etliche musikalische Leckerbissen für einen Auftritt gewinnen können.
Das Kulturprogramm startete bereits im Januar mit einer “offenen Bühne”.
Bluesig wird es dann beim ersten Konzertabend am 24. Februar, wenn die im vergangenen Jahr neu gegründete Bluesband “Blue Terrace” aus Hannover ab 20.00 Uhr im OKAL Café zu Gast ist.
Weiter geht es am Donnerstag, den 8. März um 20.00 Uhr mit einer weiteren “offenen Bühne”.
“Starboard Sallys” nennt sich eine Formation aus Hamburg. Sie spielt Irish Folk und kommt am Samstag, dem 24. März nach Lauenstein.
Bereits drei Wochen später gastiert am Freitag, den 13. April das Trio “Parkers Pepping” mit Hippie-Musik, also Beat-, Pop- und Folksongs aus den 60er und 70er Jahren in Lauenstein.
Weitere “offene Bühnen gibt es im Jahresverlauf am 26.04., 14.06., 09.08., 13.09. und 08.11. – jeweils um 20.00 Uhr bei freiem Eintritt.
In der zweiten Jahreshälfte gibt es am Samstag, dem 29. September ein Wiedersehen mit den “Cajun Roosters”, die 2017 ein umjubeltes Konzert gaben.
Ein “kleines Folkfest” findet dann am Samstag, den 27. Oktober statt. Dazu werden wieder drei bis vier Künstler/Bands erwartet, die verschiedene Spielarten der akustischen Musik präsentieren.
Den Jahresabschluss macht dann am 24. November die Band CARA, von der man sagen kann, dass sie zu den besten Irish Folkbands außerhalb Irlands gezählt wird und bereits viele Preise, auch in Irland und den USA gewonnen hat.
Damit ein derart hochwertiges Programm möglich ist, werden die Konzerte zum Teil als Kooperation mit dem Landschaftsverband Hameln-Pyrmont durchgeführt. Weitere Sponsoren sind die Sparkasse Weserbergland, die Stadtwerke Weserbergland GmbH und das OKAL Café.
Karten für die ersten beiden Konzerte gibt es bereits im OKAL Café und in Hameln beim Dewezet Ticketshop.
Quelle Lokalmusik